Donnerstag, 20. Mai 2010

Unterwegs auf der R62










Um 1830 wurde die N2 gebaut. Und damit versank die R62 in einem langen Dornröschenschlaf.
Die N2 ( Garden Route) steht einfach zu hoch im Kurs. Aber wer Zeit hat , oder auch nur einmal anders fahren will, der sollte sich auf die längste "Weinstrasse" der Welt begeben. Zeit ist wichtig, denn so schnell wie auf der N2 könnt ihr hier nicht fahren. Oft weisen bereits am Anfang von sehr kurvigen Straßen Verkehrsschilder auf die Geschwindigkeit hin. Bitte unbedingt beachten. Die Landschaft ist traumhaft schön, man hat hier ca. 8500 verschiedenen Pflanzenarten entdeckt, das Auge hat mit den vielen Grüntönen viel zu tun. Ihr fahrt nicht durch "plattes" Land, im Gegenteil, man könnte diese Strecken auch nach Österreich oder in die Alpen verlegen. Deshalb auch die Geschwindigkeitsbegrenzungen. Die R62 beginnt im Örtchen Montagu und führt uns bis nach Oudtshoorn. Von Somerset West aus empfiehlt es sich zunächst bis Swellendam auf der N2 zu bleiben, dann über den Pass nach Barrydale zu fahren (Achtung , das sind ca 18 km die es in sich haben- aber irre schön) und dann stößt man direkt auf die R62.
Über Barrydale und weiter nach Oudtshoorn dann beim nächsten Mal.
Es grüßt euch Anke
http://www.heldmann-immobilien.de/




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen