Montag, 19. Juli 2010

"Meine Farm in Afrika"















Ja, das können Carmen und Dario wirklich sagen. Ihre Farm Nähe Oudtshoorn ist wirklich ein schönes Fleckchen Erde und für alle, die mal richtig ausspannen wollen, genau das Richtige.
Als Besucher könnt ihr auf der Farm selbst die Straußenfütterung übernehmen. Ihr könnt auch einfach mal so eben mit eurem Fahrzeug über die Farm düsen- aber bitte nur mit 4 mal 4!!!!!
Zum Abendessen wird gegrillt. Typisch afrikanische Fleischsorten, natürlich auch Strauß.
Wenn es nicht bedeckt ist, dann seht ihr einen Sternenhimmel, der seines Gleichen sucht. Eigentlich viel zu schade, dort nur eine Nacht zu bleiben. Von der Farm aus kann man soviel unternehmen und dann Abends wieder mit allen zusammen sitzen und die Erlebnisse des Tages austauschen. Was genau, schreibe ich beim nächsten Mal.
Besuchen könnt ihr die Beiden vorab schon mal hier:
http://www.straussennest.net/
Und wem das Grillen zu viel wird- es gibt super Restaurants in der Nähe.
Bis bald sagt Anke







1 Kommentar:

  1. Carmen hat gesagt...Hallo Anke,
    noch kein Kommentar hier???????????
    Ändere ich!
    Wir freuen uns immer wieder auch junge Menschen für die Landwirtschaft zu "ködern".Zum Beispiel,waren die Besitzer der CAPE KHAMAI Lodge (www.cape-khamai.ch) aus Sommerset West bei uns zu Gast.Leo der Sohn von Simone & Kurt hat es super hier gefallen.

    Leider waren sie viel zu kurz hier!
    LG aus Oudtshoorn
    Carmen

    AntwortenLöschen