Dienstag, 19. Oktober 2010

Auswandern nach Südafrika-Familie Feissli Teil 2





















Viel Arbeit- das schrieb ich bereits. Simone und Kurt beauftragten ein Generalunternehmen, dass schon mal im Vorfeld und solange sie noch in der Schweiz waren, viel regelten.
Viel Arbeit- alle Böden raus, alle Bäder raus, alle Fenster ersetzen, das Dach neu herrichten,
den Pool auf Vordermann bringen, einen Wirlpool dazu anschaffen, die Einfahrt erneuern incl. Autostellplätze für die Gäste, der Garten wurde neu angelegt, ein Teich musste her, Unmengen von neuen Rohren und Leitungen wurden verlegt. Natürlich mussten auch die Gästezimmer alle neu eingerichtet werden, die Gemeinschaftsräume ebenso. Und vieles, vieles mehr.
Ein paar Eindrücke könnt ihr aus den Fotos entnehmen.
Bis bald sagt Anke






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen