Mittwoch, 20. Oktober 2010

Auswandern nach Südafrika- Familie Feissli Teil 4


























Im Dezember 09 war es nun endlich so weit. Ein neues, wunderschönes Gästehaus in Somerset West wurde eröffnet.
Ein Name war bereits lange gefunden. "Cape Khamai". Der Name entstand aus Simones Bezug zu den possierlichen Chamäleons, die man oft in Südafrikas Gärten antrifft. Die Übersetzung "Chamäleon" in die Landessprache ist eben " Khamai".
Nach viel Arbeit, vielen Nächten mit wenig Schlaf konnte man nun an die eigentliche, neue Lebensaufgabe gehen- Gästehausbesitzer sein.
Die Fotos zeigen nur einen Teil des schönen Hauses, die Zimmer zeige ich euch im nächsten Post.
Falls ihr neugierig geworden seit, dann bucht euch ein. Simone, Kurt und Leo erwarten euch.
Bis bald, sagt Anke







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen