Samstag, 19. November 2011

The Big Five

Wer das Wort Afrika hört , verbindet oft den Begriff "Big Five" damit. Inoffiziell sind es nun schon in Südafrika 6 Große, da auch der Wal von vielen Leuten dazu gezählt wird.
Anzutreffen sind die großen 5 in den Ländern Südafrika, Kenia, Simbabwe, Namibia, Tansania, Botsuana.



Büffel findet man heute noch in großer Zahl im Krüger Nationalpark. Sie gehören zwar zur Beute des Löwen, sind jedoch äußert wehrhaft. Nicht immer ist der Löwe der Sieger. Ein Büffel kann durchaus bis 800 kg wiegen.


Elefanten sind unsere größten Landsäugetiere. Sie können bis ca. 4 m hoch werden und bis zu 6 Tonnen Gewicht haben. Ein Angriff eines wütenden Elefanten auf einen Safarijeep kann beachtlichen Schaden hinterlassen. Elefanten sind sehr soziale Tiere und leben meist in Familien. Ausnahmen sind die Bullen.
Nashörner gelten überall als vom Aussterben bedroht. Die Wildererei blüht trotz scharfer Überwachung. Die Tiere werden wegen ihres Horns getötet, dass dann auf dem Schwarzmarkt für sehr hohe Summen verkauft wird. Man unterscheidet zwischen Brei- und Spitzmaulnashorn. außer uns Menschen haben diese Tiere keine Feinde.

Leoparde sind hauptsächlich Nachtaktiv. Sie in freier Wildbahn zu beobachten, ist schwierig. Sie gelten als scheu. Sie sind hervorragende Kletterer, ihre Beute schleppen sie auf Bäume. Dabei ist die Beute oft sehr schwer. Sie können auch sehr gut schwimmen.
Als König der Wildniss ist der Löwe bekannt. Sie können bis zu 200 kg wiegen. Sie leben meist in Rudeln, das Jagen wird fast immer durch die Weibchen "erledigt". Gewöhnlich jagen sie pflanzenfressende Tiere. Auch Elefanten und Büffel gehören in ihr Beuteschema. Kommt es zu einem Zusammentreffen mit Geparden oder Leoparden werden diese Konkurrenten oft von ihnen getötet.
Die Big Five erhielten ihren Namen ursprünglich durch Großwildjäger. Sie waren besonders schwer zu erlegen. Heute werden sie zum Glück meist nur noch mit der Kamera "erlegt". Alle zu sehen, das ist dann das große Glück eines Safaritouristen.
Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Video:




Bis bald sagt Anke



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen