Sonntag, 6. Mai 2012

Futtern wie bei Muttern im Cape Khamai

Zu einem gelungenen Urlaub gehört nicht nur ein schönes Zimmer und tolles Wetter.
Vielen Leuten ist auch gutes Essen und Trinken wichtig.
Simones Gästehaus habe ich euch ja schon vorgestellt.
Das geht es schon am frühen Morgen mit gutem Essen los.


Jeden Tag gibt es frischen Obstsalat. Keine Angst, dass ist natürlich nicht alles!!

Also wer da nicht satt wird??? Frühstücken könnt ihr im wunderschönen Frühstücksraum oder auch auf der Terrasse.

Oft ist es nun so, dass man Abends irgendwie keine Lust mehr hat auszugehen. Man ist kaputt von den vielen Eindrücken des Tages. Dann bietet euch das Cape Khamai Ausweichmöglichkeiten an. Ihr könnt gemütlich grillen, oder euch vielleicht ein Raclett bestellen.


Das Gästehaus verfügt auch über einen Pizzaofen. Also Abends gemütlich zusammensitzen und Pizzen machen. Dazu noch ein guter Wein, das Leben kann so schön sein.


Also alles in allem, hier ist man wirklich gut aufgehoben. Und futtern kann man wie bei Muttern.
Falls ihr selbst daran interessiert seid, Gästehausbesitzer in Südafrika  zu werden, dann schaut doch hier mal vorbei. Wir finden bestimmt zusammen etwas Passendes.
Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen