Sonntag, 24. Juni 2012

Knysna an der Gardenroute



Knysna liegt an einer Lagune, die durch die Knysna Heads (eine kleine Einfahrt zwischen den Felsen) mit dem Indischen Ozean verbunden ist. Das Städtchen ist sehr sauber und gepflegt, man kann viele wunderschöne Kleinigkeiten entdecken.


Knysna wird vom Knysna Forest umgeben. Hier sollen immer noch Waldelefanten leben. Kot wird zumindest immer mal wieder gefunden. Wer sich nicht auf den unwahrscheinlichen Zufall einer Begegnung verlassen möchte kann aber ganz in der Nähe, im Knysna Elephant Park, diese Riesen erleben.
Im Südafrikanischen Sommer (also unsere Wintermonate) , wird Knysna von vielen Touristen besucht. Die Einwohner haben sich darauf eingestellt , es gibt sehr, sehr viele Gästehäuser. Von der Luxusunterkunft bis zu einfachen Rucksacktouristenunterkünften wird alles geboten. Vergleicht vorher genau das Preis-Leistung-Verhältnis. Oft stimmt alles, aber es gibt auch hoffnungslos überteuerte Angebote, die nicht einmal Frühstück ( oder nur gegen saftigen Aufpreis ) bieten. Falls ihr Fragen habt, dann schaut doch mal bei uns im Forum vorbei.


Es macht auch Spaß an der kleinen Waterfront von Knysna zu bummeln. Dort gibt es eine Menge   kleiner Shops. Ihr findet dort auch gute Restaurants.


Schön ist es auch, den dort einlaufenden Segelschiffen zuzuschauen. Wenn man die kurz vorher noch auf dem Meer gesehen hat, ist es noch spannender.




Nicht zu vergessen , ist der "Andenkenmarkt" von Knysna. Ihr findet hier alles, vom größten Kitsch bis hin zu wirklich großartiger Handwerkskunst. Nichts kaufen, ohne zu handeln. Die angebotenen "Spezialpreise" ( natürlich nur für euch) lassen sich schnell runterhandeln. Allerdings solltet ihr das nur tun, wenn ihr auch tatsächlich Interesse an den Stücken habt. Auf jeden Fall eine Alternative zu den sonst "üblichen"Geschenken für die Lieben daheim.



Carmen und Dario  waren vor kurzem in Knysna bummeln und schön essen gehen.
Hier ihr Video für euch:
Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de







Kommentare:

  1. Ja, Preise vergleichen ist wichtig.
    Wenn man kein Frühstück dabei hat, sollte der Preis doch wohl entsprechend niedriger sein, denken wir.
    Gruß Manu

    AntwortenLöschen
  2. Sollte!!! Ist es aber nicht immer, deshalb vergleichen.
    Kann man ja per Internet wunderbar. Und bei der Auswahl an Gästehäusern dort findet man bestimmt das Richtige.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    den Holzmarkt mit den Andenken gibt es nicht mehr. Auf jeden Fall nicht mehr da, wo er mal war.
    Gute Unterkünfte in Knysna sind :
    Knysna(deutsch)
    www.badgers-africa.com
    oder
    www.hausknysna.com/
    Knysna ist immer eine Reise wert!!!!!
    Grüße aus Oudtshoorn
    dario

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also den Markt gibt es noch, er ist nur umgezogen, nicht mehr an der Hauptstraße.
      Die Gästehäuser habe ich mir angeschaut, gefallen mir sehr gut und die Priese sind auchin Ordnung. Ein Ziel für das nächste Mal.

      Löschen
  4. Nun, wir dachten immer Gästehäuser bieten auch immer Frühstück.
    So kann man sich täuschen. Wir sind es gewohnt, daß auch immer die Zimmer gereinigt werden, aber auch das trifft nicht immer zu.
    Frühstückspreise- davon kann man bequem Abend Essen gehen. Die oben erwähnten Gästehäuser haben wir uns auf die Lesezeicheliste gesetzt.
    Die klingen gut.

    AntwortenLöschen
  5. schöner Bericht und schönes Video.
    Danke Marcel

    AntwortenLöschen
  6. es its in der Tat so, dass das Frühstück oft nicht im Übernachtungspreis inbegriffen ist. Das findest du in Knysna, Mossel Bay, Hermanus, Paarl, Stellenbosch, Somerset West und Kapstadt sowieso, ja im ganzen Western Cape.
    Viele Häuser halten so "vermeindlich" den Preis nieder, andere Häuser wiederum machen das, weil viele Gäste KEIN Frühstück wollen, oder nicht jeden Tag. Wenn der Preis dementsprechend angepasst ist, und es ersichtlich ist, spricht aber nichts dagegen so zu werben, denke ich.
    Oder?

    Gruß aus Somerset West
    Sylvia
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wenn der Preis angepasst ist, hast du recht.
      Wenn der Preis aber von Haus aus sehr hoch ist, dann denken
      viele, dass Frühstück mit drinn ist.

      Löschen
  7. da gebe ich dir recht, würde auch ich so erwarten. Darum aufpassen und auf alle Fälle nachfragen, bevor man sich einnistet. Was kostet es und was für ein Frühstück ist zu erwarten.
    zwei drei kurze Fragen, die jedes ehrliche Gästehaus beantwortet. Wenn nicht, lasst die Finger weg. Es gibt genügend andere..........

    Gruß aus Somerset West
    Sylvia
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen