Dienstag, 3. Juli 2012

Der Umzug der Geparde

Nach vielen Jahren auf dem Weingut Spiers ( Nähe Stellenbosch) zogen nun die Cheetah´s um nach Somerset West.
Nun die Gelegenheit packten Sylvia und Dieter beim Schopf und erkundeten für uns das neue Gelände.


Die Anlage ist noch nicht ganz fertig, wirkt aber schon sofort wesentlich größer. Die Geparde haben viel mehr Platz. Auch in unserem Forum haben wir schon hier über den Umzug berichtet.
Wer also nicht mehr soweit fahren möchte, um diese schönen Geschöpfe zu sehen, für den ist Somerset West jetzt sicher noch attraktiver. Die Webseite incl. Anfahrtkarte könnt ihr hier einsehen.
Nach wie vor kann man die Geparde auch streicheln, wer sich nicht traut, setzt sich eben wie die beiden oben auf dem Foto an den Zaun.


Früher, in Spier, gab es außer den Geparden und Adlern nicht viel mehr zu sehen. Nun gibt es auch andere Tiere.


Ihr seht oben einen Löffelhund und zwei Schakale. Aber auch Caracale sind da. Die mag ich auch sehr.


Es gibt wohl auch Erdmännchen. (Die waren bei dem Auflug von Sylvia und Dieter)  nicht zu sehen.
Na ich hoffe, die bekomme ich dann das nächste Mal vor die Linse.
Mit dem Besuch der Cheetahs kommt ihr nicht nur in den Genuss eines tollen Erlebnisses, nein ihr unterstützt das Programm mit euren Eintrittsgeldern.


Der Erhalt dieser wunderschönen Tierart ist es wert. Nun meine "Lieblingstiere" sind es ja sowieso.
(Ich mag aber alle Tiere ). Ich sage noch mal "Danke" an das  Gästehaus Windermere in Somerset West, ohne die Beiden gäbe es diese tollen neuen Fotos hier an dieser Stelle noch nicht.  
Und für alle, die das Gepardenvideo noch nicht gesehen haben, hier ist es noch mal:


Bis bald sagt Anke





Kommentare:

  1. Hallo Anke und alle anderen,
    wir freuen uns, dass wir so nahe bei den Cheetahs zuhause sind, und werden natürlich das Neue Zuhause im Auge behalten.
    Die Erweiterungen und der Ausbau geht weiter, und sobald wir etwas Neues erfahren, versuchen wir das schnell einzufangen und hier zu Verfügung zu stellen.
    Auch die Erdmännchen wollen wir natürlich sehen..... wir warten drauf
    Grüße von uns
    Sylvia & Dieter
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch drauf. Wenn der ganze Körper bebt durch das Schnurren der Geparde beim Streicheln- das ist einfach unbeschreiblich.

      Löschen
  2. Ich will auch, aber wir müssen noch wieder lange warten.
    Ganz schöner Bericht, das Video hatte ich schon 2 mal gesehen, nun noch mal.
    Gruß Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann man nicht alle paar Wochen fliegen, ich weiß.
      Aber Vorfreude ist doch auch was Schönes, oder?

      Löschen
  3. Wenn wir mal in Somerset West sind werden wir uns die neue Anlage auch mal anschaun.
    Zumindestens haben die Tiere es jetzt dort besser!
    das sieht alles sehr ordentlich aus.
    Dario

    AntwortenLöschen
  4. Ja, da hast du Recht, Dario. Eine schöne Anlage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und noch mehr Neuigkeiten gibt es auch schon....
      wenn alles gut geht, werden in einigen Wochen 5 kleine Cheetah- Babys dort ihr zuhause nennen dürfen.
      Gebohren sind alle 5 kleinen Racker so Ende April, werden zur >Zeit mit der Hand groß gezogen.
      Wir sind alle zuversichtlich, daqss alle 5 Babys gesund und kräftig werden.

      Freude kommt da auf und Grüße aus Somerset West
      Sylvia / Dieter
      www.quinns-holiday.com

      Löschen
  5. Ich hoffe doch. Die sind doch so empfindlich. 5 Geparde mehr auf der Welt, ein kleiner Lichtblick.

    AntwortenLöschen