Samstag, 17. November 2012

Sturm aufs Vogelhaus

 
Auch unsere kleinen, gefiederten Freunde brauchen im Winter Unterstützung. In den anderen Jahreszeiten bringen sie uns soviel Freude.
Unser Vogelhaus ist nun wieder gut bestückt und auch an anderen Stellen wurde für Futter gesorgt.
 



 
 
 
 
Es macht Freude, den kleinen Gesellen zuzusehen. Und an manchen Zeiten des Tages herrscht dirket ein "Massenanstrurm". Da kommen sie im Sekundentackt.
Schaut euch per Video an, was dann los ist:
 
 
Bis bald sagt Anke
 
 
 
 


Mittwoch, 14. November 2012

Wellness in Somerset West - Suedafrika

Sylvia und Dieter betreiben nun seit 5 Jahren ein Gästehaus in Somerset West. Viel Mühe und noch mehr Arbeit und Liebe haben sie in den Um-und Ausbau des Hauses in den letzten Jahren gesteckt.
Die ehemals etwas "altbackenen" Zimmer wurden komplett renoviert, Bäder erneuert und auch Küchen eingebaut. So richtig nachfühlen kann man das vermutlich erst, wenn man  die ganze Story im Südafrika Forum nachliest. Dort gibt es auch jede Menge Fotos, die das Vorher und Nachher zeigen. Das Haus ist vorerst fertig - und die Besitzer vermutlich auch, sollte man meinen.


Nun, was viele nicht wissen, neben dem Gästehaus hat sich Sylvia auch dem Verwöhnen der Gäste verschrieben. Was sie so alles anbietet, könnt ihr auf ihrer Webseite nachlesen. Der Raum, in dem die Anwendungen durchgeführt wurden, war jedoch nicht sehr groß. Also musste eine Lösung her. Und das heißt, es wurde wieder entrümpelt, umgebaut und renoviert. Hier ist ihr Bericht dazu:
Wellness @ sylvia´s 
jetzt in Neuen Räumen, Neuem Look, Neuer Name und Neuem Kosmetik Partner…
Größer … schöner … flottes Outfit … frische Farben und ein einheimisches Produkt hier aus der Region, das wollten wir verändern.
Gesagt -  Getan. 
In  Verbindung mit dem Gästehaus wollten wir, nach wie vor, dem Wellnessbereich große Aufmerksamkeit schenken.
Somit machten wir uns an´s Werk. Wir haben einen großen Raum, ganz in der Nähe unseres Gästehauses renoviert und komplett verändert. Das bedeutete zuerst jedoch, Gerümpel raus und Schritt für Schritt  Veränderungen durchführen.
 
 
 
 
 
 

Mit einem südafrikanischen/ einheimischen Pflegeprodukt der Firma  TheraVine™  aus Stellenbosch*, werden nun die Urlauber unseres Gästehauses, aber auch natürlich gerne Gäste von anderen Häusern oder einfach jeder der mag, verwöhnt.
 
 



(Zu * :TheraVine™ ist ein Kosmetikprodukt , welches wertvolle Stoffe der Traubenkerne verarbeitet)
 
Wir sind stolz auf unsere Arbeit und finden, das Resultat kann sich sehen lassen. Was wir in den letzten 4 Wochen auf die Beine gestellt haben, lässt sich in unserem Video erahnen.
 
 
Es grüßen Sylvia und Dieter
 
 
Bis bald sagt Anke


 





 

Dienstag, 13. November 2012

Wintersorgenkind-Update

Nun hatte es in diesem Jahr breits zweimal geschneit. Ich war etwas besorgt um unseren kleinen Wintergast, über den ich hier schon mal berichtet hatte.


 
Eine schöne Höhle hatten wir ihm ja gebaut. Und die wurde auch von ihm in Besitz genommen. Im Moment ist es wieder wärmer und der kleine Kerl lässt sich wieder blicken.


Irgendwie scheint er wohl zu spüren, dass ihm bei uns nichts Schlimmes widerfährt. Er wird immer zutraulicher. Auf jeden Fall hat er schon schön an Gewicht zugelegt. Das freut uns natürlich sehr.


Nun wir hoffen, dass wir ihn gut durch den Winter bekommen. Ärger mit unserer Katze gibt es nicht.
Sie staunt höchstens mal kurz und läßt ihn absolut in Ruhe. Wie die zwei so miteinander klar kommen, könnt ihr im Video sehen.



Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de


Samstag, 10. November 2012

Safari in Oudtshoorn

Nun, wenn man sich schon einmal in Oudshoorn aufhält, dann sollte man auch eine Safari nicht ausschließen. Das dachten sich auch Sylvia und Dieter.


 
Also rein ins Auto und ein paar Kilometer weiter nach Buffelsdrift. Ich habe diese Safari auch schon gemacht, super schön. Das Gelände ist groß und man fährt mit einem Jeep durch sehr hüglige Landschaft. Zwischendurch gibt es dann auch an einem traumhaften Aussichtspunkt eine kleine Erfrischung.




Tiere in freier Wildbahn zu beobachten, ist schon Klasse. Ich hoffe, dass dies noch viele Generationen nach uns sehen können.



Zwei Tage Oudtshoorn, es lohnt sich. Aber es darf auch etwas länger sein. Es gibt so viel zu sehen.
Das Video der Tierbeobachtungen könnt ihr hier sehen:


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Mittwoch, 7. November 2012

Schulpatenschaften - ein Besuch in der Grundschule Lategansvlei

Sylvia und Dieter aus Somerset West haben es sich natürlich nicht nehmen lassen, Carmens und Darios  Herzensangelegenheit zu besuchen. Die Grundschule Lategansvlei.


 
Jedes Kind hat dort nun schon eine Patenschaft. Dieses Geld ermöglicht den Kindern das Besuchen der Schule. Und nicht nur das, sie bekommen jeden Tag eine warme Malzeit. Das jährliche Schulgeld beträgt 300 Rand, je nach Umrechnungskurs sind das ca. 30 Euro, pro Jahr wohlbemerkt.

 
Wie alles begann und was sich entwickelt hat, könnt ihr hier nachlesen. Eine kleine Idee hat sich prächtig entwickelt. Die Schule hat nun außerdem auch eigenen Strom und das Grundstück, auf dem sie steht, wurde inzwischen dem ehemaligen Besitzer (einem Farmer) abgekauft. Über die Einweihung der Solaranlage hatte ich hier schon einmal berichtet. Ein aktuelles Foto haben Sylvia und Dieter natürlich auch dazu gemacht.
 
 
Die Kinder wurden natürlich auch beschenkt. Ich glaube, wenn man dann in so leuchtende Augen sieht, beschenkt man sich auch selbst.
 
 
Einen Eindruck der Schule und den von den Kindern haben Sylvia und Dieter auch versucht, per Video einzufangen.
 
 
Bis bald sagt Anke
 
 
 
 


Montag, 5. November 2012

Somerset West meets Oudthoorn

Nun wenn man sich schon zum Frühstück aushilft,
(hier nachzulesen), dann kann man sich doch auch mal persönlich treffen. Das dachten sich auch Sylvia und Dieter aus Somerset West und schenkten sich 2 Tage bei Carmen und Dario in Oudtshoorn zum Hochzeitstag.



Sylvia wurde gleich mal sehr persönlich von den Straussen begrüßt und durfte sogar mit einem tanzen. Da hat man erst mal Respekt, wie groß die Tiere tatsächlich sind, sieht man erst, wenn sie genau vor einem stehen. Das Gefühl kenne ich noch sehr gut.
Unser "Straussenvater" Dario gab sich nun alle Mühe, Strausse und deren Verhalten zu erklären.
Das geschieht bei seiner alltäglichen Tour am Abend. Die Gäste begeistert es immer wieder, es ist schon Wahnsinn, welches Fachwissen er hat.




 
Wie ihr oben sehen könnt, sorgte Dieter dann auch gleich mal für das Frühstück am nächsten Morgen. Wer die ganze Geschichte lesen möchte, kann das im Suedafrika Forum tun. Sylvias Straussentanz ist dort auch von Dario per Video festgehalten worden.
Die vier hatten viel Spaß zusammen und einen schönen Tag, der mit einem traumhaften Sonnenuntergang zu Ende ging.

 
Aber auch Sylvia und Dieter haben ein Video gemacht. Viel Spaß beim Anschauen:


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de