Mittwoch, 7. November 2012

Schulpatenschaften - ein Besuch in der Grundschule Lategansvlei

Sylvia und Dieter aus Somerset West haben es sich natürlich nicht nehmen lassen, Carmens und Darios  Herzensangelegenheit zu besuchen. Die Grundschule Lategansvlei.


 
Jedes Kind hat dort nun schon eine Patenschaft. Dieses Geld ermöglicht den Kindern das Besuchen der Schule. Und nicht nur das, sie bekommen jeden Tag eine warme Malzeit. Das jährliche Schulgeld beträgt 300 Rand, je nach Umrechnungskurs sind das ca. 30 Euro, pro Jahr wohlbemerkt.

 
Wie alles begann und was sich entwickelt hat, könnt ihr hier nachlesen. Eine kleine Idee hat sich prächtig entwickelt. Die Schule hat nun außerdem auch eigenen Strom und das Grundstück, auf dem sie steht, wurde inzwischen dem ehemaligen Besitzer (einem Farmer) abgekauft. Über die Einweihung der Solaranlage hatte ich hier schon einmal berichtet. Ein aktuelles Foto haben Sylvia und Dieter natürlich auch dazu gemacht.
 
 
Die Kinder wurden natürlich auch beschenkt. Ich glaube, wenn man dann in so leuchtende Augen sieht, beschenkt man sich auch selbst.
 
 
Einen Eindruck der Schule und den von den Kindern haben Sylvia und Dieter auch versucht, per Video einzufangen.
 
 
Bis bald sagt Anke
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Einfach großartig.
    Gruß Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, und da wird sicher noch viel ,viel mehr passieren.
      Danke dir.

      Löschen
  2. Danke Anke, dass du das so toll beschrieben hast.
    Aber ja das für uns Größere Geschenk waren wirklich die strahlenden Auge der Kinder, daß einem fast die Tränen in die Augen schießen läßt, wenn man erlebt, wie sie sich über einen Stift, oder Buchlesezeichen, oder einen Luftballon... was auch immer, freuen
    Meine Faszination war, als das kleine Mädchen in der Schulklasse meine Haare fast die ganzen 15 Minuten, die ich neben ihr gesessen habe fein und zährtlich gestrichen und mit ihren Fingern gekännt hat.
    Ein Gefühl, das ich nicht wieder geben kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch dicht am Wasser gebaut,ist schon schwer nicht zu weinen.
      Bis bald.

      Löschen