Freitag, 22. Februar 2013

Flughunde in Suedafrika

Flughunde gehören genauso wie die Fledermäuse zu den Fledertieren. Hört sich so ähnlich an, aber es gibt Unterschiede.


Es gibt Flughunde, die Tagaktiv sind. Unsere hier gehören dazu, super beobachten könnt ihr sie übrigens in der Cango Wildlife Ranch in Oudtshoorn. Dort haben wir dieses Mal überhaupt sehr schöne Tierbeobachtungen machen können. Darüber werde ich in den nächsten Posts noch berichten. Wer also bei Carmen und Dario zu Gast ist, sollte sich das auf jeden Fall mal auf seine Besichtigungsliste setzen.

 
Die Tiere sind weder eklig noch gruslig, Sie sind einfach nur entzückend. Unsere hier ernähren sich von Früchten. Also keine Angst vor den spitzen Zähnen. Sowohl Fledermäuse als auch Flughunde gehören zu den Säugetieren. Das wurde ich nämlich erst vor kurzem gefragt. Im Gegensatz zu den Fledermäusen haben Flughunde kein Echolot. Sie verlassen sich auf ihre anderen Sinne, sie sehen ausgzeichnet. Auch der Geruchssinn ist sehr gut ausgeprägt.

 
Das Fell ist übrigens kuschlig weich, die Flügel fassen sich ledrig an. Es hat uns großen Spaß gemacht, mit diese lustigen Gesellen ein kurze Zeit zu verbringen. Sie klettern auch sehr gut, das könnt ihr im Video sehen.
Am Boden bewegen sie sich sehr unbeholfen, auch das könnt ihr sehen, wenn ihr mögt.


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Kommentare:

  1. Na da habe ich doch morgen gleich ein tolles Thema für unsere Südafrika News Zeitung!!!!
    http://paper.li/SAReiseforum/1360759318

    AntwortenLöschen
  2. Die grossen Augen find ich irre. Das Video ist super gefaellt mir sehr gut - Daumen hoch dafuer
    schoene Gruesse aus Somerset West
    Sylvia
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir sehr, viele Grüße aus dem immer noch sehr kalten Bayern.

      Löschen