Montag, 18. Februar 2013

Kitesurfen in Suedafrika


Nach einem langen und hoffentlich erlebnisreichem Tag ist es sehr erholsam am frühen Abend noch einmal am Strand spazieren zu gehen. Die Strände sind fast überall wunderschön.
Unser  abendlicher Ausflug zusammen mit Sylvia und Dieter ging an den Strand von "Strand". Das ist kein Schreibfehler, der kleine Ort neben Somerset West heißt wirklich so.



So ein Spaziergang ist wirklich Balsam für die Seele. Am frühen Abend zieht meist auch etwas Wind auf. Und dann könnt ihr sie sehen. Die Meister auf  dem Brett und an den Fallschirmen.
Ich hatte schon einmal Kitesurfen an der Ostsee gesehen, fand das große Klasse, aber jetzt war ich hin und weg. Natürlich sind die Bedingungen hier in Südafrika für diesen Sport viel besser.


Die Mädchen und Jungs haben eine Wahnsinns Körperbeherrschung. Ich würde vermutlich bei dem Wind, der ja notwendig ist, schon mit dem Brett allein umkippen. Wir haben übrigens die verschiedensten Alterklassen gesehen.



Aber fit muss man schon sein, sonst wird das, glaube ich zumindest, nichts. Ich denke, auch Kraft gehört dazu. Natürlich auch jede Menge Technik, sonst bekommt man diese Sprünge und Wenden nicht hin. Lasst euch einfach eine gute Minute lang begeistern und habt Spaß am Video. Das Filmen ist nicht so leicht. Entweder hat man die Schirme oder man hat die Bretter, ich glaube es ist jedoch ganz gut gelungen.


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de




Kommentare:

  1. Nehme ich morgen mit in unsere News Zeitung Anke!!!

    AntwortenLöschen
  2. uns fasziniert das auch immer und immer wieder. Es ist wirklich so, dass man sich nicht satt sehen kann.
    Denke du hast die tollen szenen ganz gut eingefangen. Aber .... selbst sehen ist mehr als alles ander.... darum ....
    sehen wir uns in Suedafrika?
    Gruesse aus Somerset West
    Sylvia & Dieter
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen