Freitag, 1. März 2013

In Oudtshoorn von Aeffchen geknutscht

 
Dieses Kerlchen hier ist ein Common Marmoset Monkey. Sie leben normalerweise in Südafrika in Wäldern, ernähren sich von Insekten, kleinen Eidechsen und Geckos, lieben Früchte und auch Blumen werden nicht verschmäht. Sie können zwischen 12 und 16 Jahre alt werden.

 
Auch sie haben wir in der Cango Wildlife Ranch beobachten können. Sie sind sehr neugierig. Zunächst waren wir ja noch etwas skeptisch, die Zähnchen sind ziemlich spitz. Aber sie kamen immer wieder, krabbelten an uns hoch, ohne irgendwelche Scheu.

 
Unsere Taschen incl. Jackentaschen wurden sehr genau untersucht, da könnte ja was zu fressen drin sein.Wir blieben einfach nur ganz ruhig und schauten, was wohl als nächstes passieren würde. Einfach nur süß, die kleinen Dinger. Auch mit anderen Tieren, wie den Papageien, kamen sie sehr gut klar.



Die "Frisuren" sind doch Spitze, oder? Wer mehr über meine gesamte Reise erfahren möchte, kann das übrigens im Suedafrika Forum nachlesen.
Man merkt nicht, wie die Zeit vergeht, wenn man solche Begegnungen hat. Zum Abschied gab es dann noch
noch dicke Küsschen für uns. Die könnt ihr euch im Video ansehen. Die Geräusche sind Originalgeräusche.
Viel Spaß wünsche ich euch dabei.


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Kommentare:

  1. Liebe Anke, bei Tierbeobachtungen sollte man auch nicht auf die Uhr schauen, da muss man eben Zeit nehmen. Und besonders dies Aeffchen sind echt putzig. Das Kuesschen ist nicht zu ueberhoeren. Klasse Toll!!
    Suedafrika eben.
    Gruesse aus Suedafrika sagt

    Sylvia
    aus Somerset West
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke euch sehr, vermisse die sonne Südafrikas

      Löschen