Mittwoch, 27. März 2013

Osterfruehstueck mit Straussenei

 
Gleich vorweg, von einem Straussenei bekommt man ein Menge Leute satt. Wenn sie so da liegen, sieht man den Unterschied vielleicht nicht so deutlich. Aber hier, auf den nächsten 2 Fotos sicher schon besser.


 
 
Bevor man nun in Somerset West bei Sylvia und Dieter zum Frühstück ein solches Ei bekommt, hat es schon einen langen Weg hinter sich. Ca. 500 km muss es auf der R62 und der N2 zurücklegen, um von Oudtshoorn  von Camen und Darios Farm aus, dorthin zu gelangen.


 
Die gesamte Reise eines solchen Eis mit viel mehr wunderbaren Fotos könnt ihr hier im Südafrikareiseforum nachlesen, wenn ihr mögt. Unser Ei ist glücklich, und vor allem ganz, an seinem Bestimmungsort angelangt.
In einem Straussenei sind übrigens so ca. 24 Hühnereier enthalten. Also Essen für viele.
Nun wird es dann etwas problematisch. Wie öffne ich das Ei? Zum Einen wäre es ja schade, wenn die Schale kaputt geht, man kann die Eier wunderbar bemahlen oder auch nur so zu Dekozwecken aufstellen. Zum Anderen-die Schale ist hart, sehr hart. Schweres Gerät muss hier ran. Und dann heißt es pusten, wie bei andern Ostereiern auch. Viel Spaß bei Zusehen und "Fröhliche Oster" euch allen.


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Kommentare:

  1. Mit so einem Ei hätte man viel weniger Arbeit zu Ostern.
    Gruß Manu

    AntwortenLöschen
  2. da würde eine Menge Farbe draufpassen!!!!!!!!!!!!!!!
    Danke dir.

    AntwortenLöschen
  3. nun ja Manu.. wenn du ne Grossfamilie zum Fruehstueck einlaedst, dann passt das optimal. Einmal Ruehrei fuer alle. Super! Das machen wir dann wieder beim naechsten mal wenn ein ei zu uns unterwegs ist :-)
    Hat Spass gemacht . Gell !!
    Gruesse zu euch nach Deutschland von uns
    hier aus Somerset West sagen

    Sylvia & Dieter
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich möchte bestimmt wieder eins, bring es auch selbst mit von Dario, fröhliche Ostern

      Löschen