Mittwoch, 1. Mai 2013

Fruehling in Bayern



Alles neu macht der Mai, so sagt man. Und es stimmt, egal, wo man hinschaut, alles blüht und ist endlich wieder grün. Dieser Winter wollte irgendwie nie zu Ende gehen. Es gab schon im April ein paar richtig schöne Tage, dann wurde es wieder kalt. Aber jetzt, hoffe ich zumindest, ist es überstanden. Man sieht wieder die Nachbarn, was sehr schön ist. 


Unsere, in der Gärtnerei überwinterten Pflanzen, sind inzwischen auch wieder auf ihren Plätzen. Letztes Jahr haben unsere selbstgezogenen Pampelmusen zum ersten Mal geblüht und trugen im Spätherbst kleine Früchte. Blüten sind schon wieder jede Menge da und richtig dicke Dinger von Pampelmusen. Das hätten wir nie im Leben geglaubt, ein bisschen Afrikafeeling auf der Terrasse.
Die Tiere sind auch froh, ab nach draußen und zwar richtig lange. Man merkt, wie sie es genießen.



Auch unseren Fischen geht es gut.  Vielleicht zu gut, denn sie jagen die Weibchen, wie verrückt.

Unsere Amsel brütet immer noch, jeden Tag wird nachgesehen, ob der Nachwuchs schon da ist. Das scheint dann noch eine Weile zu dauern.

Aber es geht vorwärts und ehe wir uns versehen, wird wohl der Sommer einziehen. Nun -  ich freue mich auf die warmen und von mir aus auch, hoffentlich heißen Tage. Einen wunderschönen Frühlingstag, hier bei uns im schönen Niederbayern, zusammengefasst in einer Minute habe ich noch für euch.


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Kommentare:

  1. wir ja auch langsam zeit das es bei Euch wieder wärmer wird. Viel Spaß heute beim grillen!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. ja das sind doch endlich schoene Fruehlingsbilder. Freu mich fuer euch, dass ihr die gleichen Fruhlingstemperaturen habt wie unsere Herbsttemperaturen noch sind. :-)
    Der Sommer ist auf dem Weg zu euch.
    Das Video find ich sehr heimelig und schoen.
    Gruesse von uns aus Somerset West
    Sylvia & Dieter
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch sehr, waren bis eben draußen beim Grillen, so schön

    AntwortenLöschen