Dienstag, 4. Juni 2013

Donau Hochwasser


Was ist bloß los mit dem Wetter in dieser Zeit? In Südafrika schneit es und wir versinken im Wasser. Irgendwie haben wir ja alle gehofft, nun muss es mal vorbei sein mit dem vielen Regen, aber das war ein Irrtum. Inzwischen ist die Lage sehr kritisch. Straßen nach Deggendorf sind gesperrt, einige Stadtteile bereits evakuiert. Auch wir haben heute Nacht schon als Notquartier ausgeholfen, für gute Freunde.


Aus kleinen, gemütlichen Bächen sind reißende Ströme geworden, die Kanalisation ist teilweise überlastet.
Die Rettungskräfte tun , was immer ihnen möglich ist und  wie ich finde, vorbildlich. Wie man sieht, ist aber selbst die Wasserwacht nicht in der Lage sich vor solch Naturgewalten zu schützen.


Auch die Felder neben der Donau sind inzwischen Wasserflächen geworden. Das Schlimmste soll morgen kommen. Wir werden sehen, hoffentlich nicht noch mehr.

Drückt uns ein wenig die Daumen. Wie es aktuell in Metten aussieht, könnt ihr im Video sehen.


Bis bald sagte Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Kommentare:

  1. as Wetter spiel verrückt auf dieser Welt. Keine Frage!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei euch der Schnee und hier das Wasser in anderer Form.
      Irgendwie wird ja immer wieder alles gut.

      Löschen
  2. Verrueckte Welt!
    heftig all die Bilder zu sehen. Die Welt raecht sich und reagiert. Irgend wie sind wir ja selbst schuld.
    Hoffen kann man nur, dass nicht all zu viel Menschen zu Schaden kommen.
    Es gibt zu viel Menschen auf unserer kleinen Welt.

    Gruß aus Suedafrika
    Sylvia
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja wir machen soviel kaputt, dann rächt sich die Natur.
      Danke dir.

      Löschen