Donnerstag, 22. Mai 2014

Heisse Tage und Unwetter im Mai


Dieser Mai hat es wirklich in sich. Traumhaft schön hatte er begonnen um uns dann noch mal in die Wintersachen zu zwingen. Es wurde noch mal so kalt , dass es gut war, einen Kachelofen zu besitzen. Und von einem Tag auf den anderen war es vorbei, es sind keine Frühlingstemperaturen, nein das ist schon Sommer.



Im Garten blüht alles um die Wette, es ist wunderschön an zu sehen. Diese Farben haben mir gefehlt, genau so, wie die Bienen, die jetzt sehr fleißig sind. Wenn man Glück hat, dann kann man in diesen Tagen auch Dammwild beobachten. Bei mir direkt vor den Fenstern. Auch ihnen ist das Wetter vermutlich zu heiß, sie ruhen sich aus.


Noch vor kurzem hatten wir Blüten an den Obstbäumen, nun sind die ersten Frühkirschen da. Lecker.


Dieses Wetter bringt traumhafte Sonnenuntergänge aber, zumindest hier bei uns in den Bergen, auch die andere Seite. Gewitter - und die sind nicht von schlechten Eltern. 


Das Farbenschauspiel am Himmel ist dann gigantisch. Innerhalb kürzester Zeit zieht der Himmel zu, es wird dunkel wie in der Nacht, Sturm zieht auf. Und wenn es dann erst mal kracht, hört es so schnell nicht wieder auf. Wunderschön anzusehen, aber auch nicht ungefährlich. Das ganze Schauspiel gibt es bei mir auch im Video zu sehen. Schön und unheimlich zugleich. Ich wünsche euch viel Spaß.


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Kommentare:

  1. wunderschoenes Farbenspiel, die Blumen und Tiere liebe ich, ja die ganze Natur, auch darum sind wir hier nach Suedafrika gekommen.
    Danke Anke fuer die tollen Bilder und das Video
    Gruesse von
    Sylvia

    Gästehaus in Somerset West
    www.quinns-holiday.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke dir, gestern heiß, Abends das nächste Gewitter, heute am Tag schön, jetzt wieder Gewitter, kompl. durcheinander alles, aber gut für den Garten

      Löschen