Sonntag, 1. Juni 2014

Die kleinen Schoenheiten im Garten


Da ist er nun wieder, der Juni und mit ihm soviel Farbenpracht und Leben im Garten. An manchen Tagen tun die Augen fast weh, sie können diese Vielfalt nicht schnell genug aufnehmen. Überall gibt es nun wieder die kleinen Schoenheiten zu entdecken. Egal ob Blumen oder Tiere.


Die Marienkäfer ( auf engl. Lady Bug) hängen zum Teil in Trauben an den Sträuchern. Das ist lustig anzusehen und Glück sollen sie ja auch noch bringen. Ich mag die kleinen Kerle sehr gern. Besonders Morgens und Abends zwitschern alle möglichen Vogelarten, das Konzert gibt es kostenlos.



Blumen blühen um die Wette und ziehen natürlich allerlei Insekten an. Die brauchen wir unbedingt. Die Bienen sind dieses Jahr besonders fleißig.


Aber auch Taubenschwänzchen und Schmetterlinge sind zurück. Die Taubenschwänzchen erinnern mich immer an kleine Kolibris. Wahnsinn, wie schnell sie sind, sehr schwer zu fotografieren.


Nun, was ich noch so sehr liebe, sind die langen, lauen Abende. Im Garten sitzen und Sonnenuntergänge wie im Bilderbuch beobachten. Das Leben kann so schön sein.


Und nun nehme ich euch mit, wenn ihr mögt. All die kleinen Schönheiten habe ich auch im Video festgehalten.
Es ist schön hier, bei uns in Bayern.




Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de


Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    Tolle Aufnahmen sind Dir da wieder gelungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, einen schönen Sonntag nach Oudtshoorn

      Löschen
  2. Anke, das ist (wie immer!) wunderschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke dir sehr meine Liebe, eine tolle Woche für dich

      Löschen