Sonntag, 12. April 2015

Urlaub auf Mauritius - unterwegs auf einem Katamaran


Es soll ja Menschen geben, die mit dem Abenteurergen geboren werden. Nun, dann gehöre ich auf jeden Fall dazu. Es gibt nichts schöneres für mich, als andere Länder zu bereisen, fremde Kulturen kennen zu lernen. Ich bin sehr gern zu Hause, aber dann fängt das Kribbeln wieder an und es muss
losgehen.



Auf Mauritius selbst haben wir viel entdeckt. Nur am Strand liegen, schön, aber nicht jeden Tag. Wir waren viel im Landesinneren unterwegs, ich habe hier im Blog schon darüber berichtet. Aber nun wollten wir die Insel mal vom Wasser aus erkunden. So groß ist sie nicht, das ist an einem Tag recht
gut machbar.



Wir haben uns für einen Tag auf dem Katamaran entschieden. Man kann auch Schnellboote mieten, oder normale Segelboote. Wir erlebten eine wunderschönen Tag. Die Verpflegung an Bord war sehr gut. Die Jungs waren mehr als gut drauf. Es ist schön zu sehen, wie sich die Wasserfarbe je nach Sonne und Tiefe ändert. An  besonders schönen Stellen haben wir geankert und sind schnorcheln gegangen. Gegrillt wurde direkt auf dem Boot.



Es war ein traumhaft schöner Tag. Zurück waren wir erst am Abend und erlebten, wie fast jeden Abend, eine traumhaften Sonnenuntergang. Begeistert habe mich die Delfine, die uns immer mal wieder begleiteten.
Und nun lade ich euch ein, mit mir die Insel auf einem Katamaran zu umrunden.


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Kommentare:

  1. Wir sagen danke für eine so schöne Reise. Die Delfine sind so schön.
    Güße Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir sehr, eine gute neue Woche.
      Gruß anke

      Löschen
  2. Guten Tag liebe Anke
    Ein azurblaues Meer ,grüne Palmen ,der helle Sonne .
    Welt von Glück :Liebe und Glückseligkeit ewigen .
    Das ist wunderschön !!! Die sonnige Woche ich wünsche Dir
    Einen schönen Abend liebe Anke . Danke sehr .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke dir sehr meine liebe Olga.
      Ich wünsche dir ein gute neue Woche mit viel sonne.
      Grüße Anke

      Löschen