Freitag, 1. Juli 2016

Auszeit am Indischen Ozean


Oh, ich liebe Salzwasser. Wenn ich Sand und Wellen sehe, dann kann nichts schöner in diesem Moment sein.
Aber der Indische Ozean ( der 3.größte Ozean unserer Erde) ist mit Abstand für mich das schönste Gewässer. Ich liebe die Gezeiten, die hier besonders spürbar sind, das Wasser, dass innerhalb von Minuten die Farbe von hellblau über dunkelblau bis hin zu türkis wechselt. Und irgendwie ist er auch immer etwas anders. In Südafrika habe ich ihn wilder als zum Beispiel auf den Malediven, Mauritius oder Sansibar erlebt. Die Gezeiten habe ich noch nie so stark, wie auf Sansibar gesehen. Bei Flut ging das Wasser bis an die Mauern unseres Hotels, bei Ebbe konnten wir ca. 1.5 Km bis zum Riff laufen.


Solche Wanderungen am Strand machen Spaß. Es ist unglaublich, welche Vielfalt von Leben man dann in den zurückgebliebenen Wasserlachen entdecken kann. Mit viel Glück kann man auch Delfine beobachten, die in den Wellen spielen.





Seeigel sind immer und überall zu finden. Die können mächtig weh tun, wenn man nicht aufpasst.
Wichtig sind Strand- oder Badeschuhe. Muscheln in allen Größen und Formen und auch die Seesterne findet man jetzt ohne Mühe.



Aber wirklich große Augen machen wir bei einer Begegnung mit einer Meeresschnecke. Diese Aplysia, auch See Hase genannt, ist ein sehr langsames Tier. Sie ernährt sich von Algen, Seegras und Tang. Sie hat jede Menge Feinde, die sie zum fressen gern haben.

Aber Mutter Natur weiß sich zu helfen. Diese Meeresschnecken haben eine "Biowaffe" entwickelt.
Sie spritzen lila Tinte. Das kannte ich bisher nur von Tintenfischen.
Bei einigen Arten lenkt diese Tinte die Fressfeinde ab, bei andern Arten ist sie wohl sogar giftig.
Und wie das so aussieht, wenn das Wasser des Indischen Ozeans sich plötzlich, vor euren Füßen,
lila färbt könnt ihr, wenn ihr mögt, im Video sehen.


Bis bald sagt Anke
www.Heldmann-Immobilien.de

Kommentare:

  1. Wirklich schöner Beitrag.
    Ich hoffe Du bist nächstes Jahr aber wieder mal bei uns in Südafrika!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das hoffe ich doch auch, Dario.
      Danke dir, ein schönes Wochenende.
      Grüße Anke

      Löschen
  2. Guten Abend meine liebe Anke .Es ist sehr schöne Natur ,wie im magischen Märchen . Einfach wunderschön . Vielen Dank liebe Anke.
    Ich wünsche Dir morgen einen sonnigen Tag voll von Glück -
    Gute Nacht wünsche ich Dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Olga,
      ich danke dir sehr. Ich wünsche dir ein schönes sommerwochenende.
      Liebe Grüße Anke

      Löschen
  3. Sehr viel habe ich "betaucht" und tatsächlich: am meisten hat mir der Indische Ozean gezeigt. Ist er doch auch der Ozean, der nahezu in seiner Gesamtheit ein tropisches Meer ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, ich finde auch, das gerade dieser Ozean soviel Leben bietet. Eine gute Woche wünsche ich dir.

      Löschen