Mittwoch, 19. April 2017

Ausflug nach Santorin (Thira)


Ich kannte diese wunderschöne Insel bisher nur aus dem Fernseher oder von Postkarten. Die Farben der Häuser und Kapellen haben mich schon immer begeistert. Aber wie sieht es wohl in Wirklichkeit aus? Wir haben die Gelegenheit genutzt und haben von Kreta aus die Insel besucht.


Santorin ( oder auch Santorini) ist tatsächlich so wunderschön, wie auf vielen Fotos. Natürlich spielt das Wetter eine große Rolle um die Farben so intensiv erleben zu können. Wenn ihr die Insel besucht, zieht euch bequeme Schuhe an. Die Gassen sind oft sehr eng und steil. Immer wieder heißt es Treppen steigen. Aber es lohnt sich.


Manchmal weiß man nicht, wo man zu erst hinschauen soll. Überall kleine, wunderschöne Shops. Dann die Aussichten auf das Meer, davor die hübschen kleine Häuser, die sich in die schroffen Felsen schmiegen.
Aber es gibt auch süße kleine Caffees und Bars, da kann man dann die Füße einen Moment ausruhen lassen.

 

Der Ausflug war echt gelungen. Santorin ist eine der schönsten Inseln, die ich je gesehen habe. Viele Leute glauben, dass die Insel der Rest von Antlatis ist. Ob das stimmt?  Keine Ahnung, aber was wäre unsere Welt ohne Märchen und Sagen.


Ich würde auf jeden Fall diese wunderschön Insel wieder besuchen. Man kann in so kurzer Zeit nicht alles schaffen und irgendwann macht der Kopf auch zu. ( Die Füße waren sowieso völlig erledigt, LOL).
Eine kurze Besichtigungstour gibt es in meinem Video. Ganz bequem, ohne Treppen steigen.



Bis bald sagt Anke

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke Dario, es war wunderschön auf Santorin
      Liebe Grüße Anke

      Löschen
  2. Guten Tag meine liebe Anke. Bravo !Herrlich Stadtlandschaften ,blaues Meer, die helle Sonne des Südens. Es ist ein Märchen.
    Das ist sehr schön !! Eine gute Stimmung und später Einen gemütlichen Abend wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir sehr meine liebe Olga. Die Insel ist wirklich wie ein Märchen.
      Liebe Grüße Anke

      Löschen